Dimension - Rolle der Zivilgesellschaft

 

Ziel ist es, die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in ländlichen Räumen für die Integration von Geflüchteten zu untersuchen. Hierfür werden zivilgesellschaftliches Engagement, die Einstellungen der Aufnahmegesellschaft und ihr Einfluss auf Integrationsprozesse untersucht. Im Mittelpunkt steht das Spannungsfeld zwischen zivilgesellschaftlichen Reaktionen auf die neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger auf der einen Seite und den lokalen Strategien der Schlüsselakteurinnen und -akteure auf der anderen Seite, durch die zivilgesellschaftliches Engagement gefördert und ausländerfeindliche Reaktionen verhindert werden können.